STERNENGÖTTIN
Klangschale

Klangschalen

Tibetanische Klangschalen bestehen aus einer Metalllegierung von bis zu zwölf Metallen. Richtig angeklungen, erzeugen sie Ober- und Untertöne, die auf das Schwingungsfeld des Körpers einwirken und dieses in Harmonie bringen.

Herstellung der tibetanischen Klangschalen und Wirkung

Das Metall wird im Ofen erhitzt und durch Hammerschläge in Schalenform gebracht. Je nach Art der Klangschale werden auch Symbole oder Bilder in die Schale graviert. Die fertigen Schalen werden poliert und je nach Größe bzw. Grundton in Becken-, Gelenk- oder Universalschale, Herzschale, Kopfschale oder Planetenschale eingeteilt. Schalen mit Symbolen oder Bildern werden zum Beispiel als Chakrenschale oder spezielle Meditationsschale verwendet.

Der Klang der tibetanischen Klangschalen ist sehr voll und ober- bzw. untertonreich und von hoher Klangqualität. Dies bewirkt, dass der Körper in Schwingung versetzt wird und sich dadurch Blockaden und Verhärtungen auflösen können.

Chakrenschalen: Bei speziellen Chakrenschalen werden Symbole (Bilder) bzw. Worte eingearbeitet. Diese verstärken die Wirkung auf einzelne Bereiche im Energiefeld bzw. im Körper.

Positive Erfahrungen konnten beispielsweise beobachtet werden:
  • bei Stress, innerer Unruhe
  • bei Nervosität und bei Schlaflosigkeit
  • Verspannungen, Verhärtungen
  • bei Missempfinden (Kopf, Magen, Darm, Gelenke, Unterleib und an vielen anderen Körperstellen)
  • mit Klangschalen können auch blockierende Narben "entstört" werden

Bei einem Klangbad nach Irina Trenker werden die Klangschalen am bekleideten Körper bzw. unter der Liege aufgestellt und mit einem Schlägel angeschlagen. Die Vibration der Schale überträgt sich dabei auf den Körper. Durch die Klänge können Blockaden im geistigen, seelischen bzw. körperlichen Bereich sanft gelöst werden. Der Klang berührt unsere Seele, versetzt unseren Körper in Harmonie, kann Spannungen im Energiefeld auflösen und uns wieder in Einklang mit uns selbst bringen.

Klangschale

Das kann ich dir anbieten:

Gemeinsam finden wir heraus, welches Klangbad du für deine Blockaden bzw. deinen Wunsch nach Entspannung oder Wohlbefinden auswählen möchtest und welche Schalen wir dazu verwenden wollen. Es stehen hierzu eine große Bodenschale, Becken-, Gelenk- bzw. Universalschalen, Herzschalen, oder Chakrenschalen zur Verfügung. Die Anwendung wird auf einer Liege in einer gemütlichen Atmosphäre durchgeführt. Je nach Wunsch kann das Klangbad eine halbe Stunde oder bis zu einer Stunde dauern. Anschließend kann diese Methode auch sehr gut mit einer Körperkerze kombiniert werden.

Ein Klangbad mit Chakrenschalen für alle Chakren benötigt ca. 70 Minuten.

Nach Irina Trenker wurden auch spezielle Klangschalen mit speziell gewachsenen Steinen gefertigt, welche je nach Thema durch die Wirkung der Steine die Wirkung der Klangschalen verstärkt. Es stehen mehrere dieser Schalen zur Verfügung:

  • Schale mit Granat für eine bessere Erdung und Verwurzelung
  • Schale mit Turmalin zum Auflösen von Störfeldern und Störenergien
  • Schale mit Kunzit zur Verbesserung von Herzthemen

Terminvereinbarung oder Fragen

zum Seitenanfang